MEINEGESUNDHEITSVORSORGE

Präventionskurse bieten jedem die Möglichkeit etwas Gutes für seine Gesundheit zu tun. Denn wer rechtzeitig die Grundlagen für eine gesunde Lebensführung lernt, der profitiert davon sein ganzes Leben. In jedem Fall lohnt es sich hier einmal ganz konkret bei seiner eigenen Krankenkasse nachzufragen.

Button-Präventionskurse2018

MEIN GESUNDER RÜCKEN

Präventives Rücken und Gelenktraining nach Parag. 20

Der Kurs richtet sich an alle Personen die aktiv etwas für ihre Gesundheit bzw. Beweglichkeit tun möchten. Das angebotene Gruppentraining versteht sich als reine

Präventivmaßnahme. Das Alter und die sportliche Vorgeschichte spielen dabei keine

Rolle, da jeder auf seinem aktuellen Leistungsstand abgeholt wird und der Trainer sehr individuell auf jeden Kunden eingehen kann.

Anzahl: 8 Kurse  Dauer: 4 Wochen

MEIN NEUES ICH

Präventives KraftAusdauer Zirkeltraining nach Parag.20

Der Kurs richtet sich an alle Personen die aktiv etwas für ihre Gesundheit tun möchten bzw. sich präventiv vor Verletzungen schützen möchten.

Neben Theorieeinheiten trainieren Sie in einem Durchgang die komplette „Leibgarde“ der Wirbelsäule – Oberkörper, Rumpf, Beine.

Zwei Ausdauereinheiten auf einem Crosswalker und einem Ergometer stärken den wichtigsten Muskel, das Herz.

Anzahl: 8 Kurse  Dauer: 4 Wochen

GESCHMEIDIG VON KOPF BIS FUSS

Präventives Faszientraining nach Parag. 20

Faszienbahnen sind dafür verantwortlich unsere aufrechte Haltung zu Stabilisieren und machen Bewegungen und Beugungen des Oberkörper möglich oder verhindern das einknicken, z.B. der Knie.

Zu dem hilft das Faszientraining der schnellen Regeneration der Muskel-Faszien-Einheit nach Anstrengungen. Gesunde Faszien können mehr Bewegungsenergie speichern und abgeben, wodurch wir Leistungsfähiger werden. Der Kurs richtet sich an alle Personen die aktiv etwas für ihre Gesundheit und Bewegelichkeit tun möchten.

Anzahl: 8 Kurse  Dauer: 4 Wochen

[grwebform url=“https://app.getresponse.com/view_webform_v2.js?u=SPYAn&webforms_id=22599004″ css=“on“ center=“off“ center_margin=“200″/]